1969 kam ich in Graz auf die Welt und --- bin daher ....Grazerin! :-)
Meine gesamte Großmutterschaft sang allein, in Gruppen zur Zither und sonstigem anmutenden Kammerinstrument immer und überall... so wuchs ich auf. Mit singenden Omas rund um mich herum. Schon in der Früh hat meine Omi Operetten geträllert... quasi als Wecker! Meine Cousine lehrte mich dann auf einer Fahrt mit dem Zug durch die Steiermark zu meiner Tante Lina das Lied: "Von den blauen Bergen"! (ja... das ist das, bei dem man singt... "kommen wir, kommen wir..." und so....) Damit wars um mich geschehen. Sie wollte es zweistimmig!!!!!! Meine erste gesangliche Herausforderung. :-)
Mein Wunsch war immer, Schauspielerin zu werden. Ich habe die Aufnahmsprüfung am Konservatorium in Wien für Musical & Operette gemacht und laut späterem Impro-Lehrer wegen meiner Improvisationsgabe bestanden... :-)... Das hat mich zugegebenermaßen sehr gefreut und war ein cooler Einstieg in eine sehr geile Zeit am Konservatorium. Gegen Ende der Ausbildung wurde ich von Josef Köpplinger nach Regensburg ins dortige Stadttheater engagiert. Little Shop of Horrors. Ich spielte eines der Soulgirls. Danach folgte Hodel in Anatevka im Theater an der Wien an der Seite von Karl Merkatz. Gleich darauf nahm ich das Angebot der Vereinigten Bühnen an, die Rolle der Sarah in der Welturaufführung von Tanz der Vampire unter der Regie von Roman Polanski zu kreieren und sie mit meinem von Herzen verehrten Schauspielkollegen Steve Barton im Raimundtheater in Wien mehr als zwei Jahre lang en suite zu spielen.
Im Jahre 2000 kam meine Tochter Elina Lucy zur Welt. Es gab und gibt einfach nichts Besseres, als Mama zu sein! Lina ist mein Leben :-).
Ich schnuppere nach wie vor gerne Bühnenluft, wie zum Beispiel im Deutschen Theater in München oder aber auch im Mödlinger Stadttheater oder im Wiener Metropol. Ein sehr schönes Erlebnis dieser Art war 2011 die Gala für Haiti im Ronacher, bei der ich noch einmal "Totale Finsternis" aus Tanz der Vampire sang.
Im Moment kümmere ich mich gerne um meine mittlerweile große (größer als ich!!!) Gymnasiastin, die hoffentlich nächstes Jahr maturiert, unterrichte in meiner eigenen Bühnenschule und spiele Leben... bis auf Weiteres... :-)